You are currently viewing Papierstylisten Blog- und Instahop – die neuen InColor von Stampin‘ Up!

Papierstylisten Blog- und Instahop – die neuen InColor von Stampin‘ Up!

Die neuen InColor beim Blog- und Instahop der Papierstylisten

Herzlich Willkommen zum  Blog- und Instahop der Papierstylisten im Juni.  Diesen Monat möchten wir Dir die neuen InColor von Stampin‘ Up! zeigen, die zusammen mit dem neuen Jahreskatalog bei Stampin‘ Up! eingezogen sind. 

Heute werde ich Dir zu diesem Thema eine Karte mit der neuen InColor „Rose“ von Stampin‘ Up! zeigen.

Ich habe mich entschieden, zu diesem Thema Dir auch ein paar Neuheiten aus dem neuen Jahreskatalog zu zeigen.

Zuerst habe ich mir eine Grundkarte 10,5 x 29,9 cm in Flüsterweiß extra stark zurechtgeschnitten und mittig bei 14,85 cm gefalzt. Die Mattung habe ich in Weiß gehalten (Maße 10 x  14,35 cm) genauso wie den Aufleger (Maße 9,5 x 13,85 cm), den ich dann mit dem neuen Prägefolder „Fantasievoll verwirbelt“ geprägt habe. So hat meine Karte bereits Struktur. Danach habe ich mir in den Maßen 9,5 x 6 cm aus dem InColor-Designerpapier ein Stück zurechtgeschnitten. 

Die Rosette in der Mitte meiner Karte habe ich dann mit den neuen Stanzformen aus dem Produktset „Es geht rund“© von Stampin‘ Up! gezaubert. Hierfür habe ich mit den Stanzformen 3 x die Rosettenvorlage ausgestanzt und dann auf 1“ in der Länge gekürzt. 

Als nächstes habe ich – ebenfalls aus weißem Karton – mir mit den Stanzformen „Aufmerksame Grüße“© verschiedene Blumen und Blätter ausgestanzt. Bei den Blumen habe ich dann in der neuen Rosé und dem Wassertankpinsel die Blüten leicht coloriert.

Jetz habe ich dann angefangen, meine Karte zusammenzukleben.  Zuerst habe ich das Designerpapier unten auf das geprägte Papier geklebt. Danach habe ich die Rosette mittig mittels Dimensionals aufgeklebt, so dass ich die weißen Blätter und Blütenstengel darunter schieben konnte. 

Diesen Teil habe ich dann auf meine weiße Mattung geklebt. Alles zusammen habe ich dann mit der Grundkarte zusammengeführt. 

Nun fehlt nur noch mein Spruch, den ich aus dem Stempelset „Schön kombiniert“© genommen habe. Mit Memento schwarz habe ich ihn aufgestempelt und dann zur Hälfte mit dem Stampin‘ Write Marker in Rosé bemalt. 

Diesen Spruch habe ich dann noch unten auf meiner Karte angebracht. Nachdem ich ein paar „Sanft schimmernde Schmucksteine“ in Rosé noch auf meiner Karte angebracht habe, war sie fertig 🙂

Ich hoffe, Dir gefällt meine Idee. 

Mit Dir hüpfe ich nun im Bloghop weiter zu der nächsten Papierstylistin… ->  Sandra Henke .

Zum Überblick hier noch einmal alle Papierstylisten: 

Stephanie Prothiwa (setzt diesmal aus)

Anne-Kathrin Stallmann

Karina Ruppert (hier bist Du gerade)

Marion Kunz – hat leider keinen Blog, besuche sie aber doch auf  Instagram

Sandra Henke

Corinna Ewerling – hat leider keinen Blog, besuche sie aber doch auf Instagram

Angelika Schmitz (setzt diesmal aus)

Viel Spaß beim Durchhüpfen!

Eure Karina von Stempelpapillon

Uns Papierstylisten findet Du auch auf Instagram als Hop. Starte hier … -> https://instagram.de/karinaruppert

Schreibe einen Kommentar